Warten macht müde …

Die erste Etappe haben wir hinter uns und warten mal wieder, dieses Mal in Istanbul, aber irgendwie unterscheiden sich die Flughäfen immer wenigern, die selben Duty Free Shops, die selben Werbeplakate und ein gestresstes oder gelangweiltes Multikulti-Durcheinander…

Und so warten wir halt. Warten auf den Anschlussflug, warten vor der Gepäckkontrolle, warten an der Passkontrolle, warten…
Irgendwie versuchen wir uns auf das Kommende vorzubereiten, die Pläne durch zu sprechen, uns über das Land und die aktuelle Situation zu informieren… Und doch werden die Dinge noch mal ganz anders, als geplant kommen.

Irgendwann heute Nacht werden wir in Addis Ababa abgeholt und dann werden wir sehen, was die Schwestern geplant haben.