Blog

„Eure Kapelle ist die Pfarrkirche…“

sagt unser Ordensgründer, Vinzenz von Paul den ersten Schwestern. Und so führte unser Weg heute zum Sonntagsgottesdienst in die Pfarrkirche von Kibiko. Dort wurden die neuen Schwestern sofort herzlich willkommen geheißen.

Unser Tag war voll von ersten Besuchen, Kontaktaufnahme mit den Nachbar*innen und Besorgungen… Irgendwie scheint Nairobi voller Gegensätze zu sein. Einer der Nationalpark reicht bis zur Stadtautobahn, die Slums grenzen an die Wolkenkratzer und neben typischen Märkten und Frauen, die direkt an der Straße ihr Gemüse und Obst feilbieten, gibt es riesige Shopping-Malls. Ja, und nebenbei haben wir auch noch Geburtstag gefeiert;-)

Wir sind alle dabei, immer wieder unsere Eindrücke auch gemeinsam zu sortieren, die nächsten Schritte zu besprechen, um sie dann im nächsten Moment wieder zu ändern, weil andere Anforderungen und Anfragen auf uns zu kommen. Was schon richtig gut klappt, ist, mit guter Laune durch das Sprachwirrwarr zu steuern.

„Eure Kapelle ist die Pfarrkirche…“ (1)

  1. Heiko Sigg

    Ich wünsche Euch einen tollen Start in Kenia und viel Erfolg bei den nächsten Schritten.
    Das hört sich ja alles sehr sehr spannend an.
    @ Schwester Elisabeth: Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag!!!

    Liebe Grüße aus Haus 22
    Heiko Sigg

Comments are closed.