Gesundheit fördern – Gesundheitssysteme stärken!

Gesundheit ist ein Menschenrecht – doch viele Menschen in Tansania haben nur wenig bis keinen Zugang zu einer Gesundheitsversorgung. Wenn man es genau betrachtet, ist Gesundheit nicht selten Ursprung als auch das Ergebnis von Armut. Deshalb ist es den Schwestern seit Beginn ein Anliegen, die Gesundheitsversorgung in Tansania zu stärken. Besonders Menschen in ländlichen Regionen müssen häufig tagelange Wege auf sich nehmen, um eine Gesundheitseinrichtung zu erreichen. Unseren Schwestern ist es daher besonders wichtig, die Mitmenschen in den abgelegenen Orten nicht zu vergessen. Mit vielen kleineren Gesundheitsstationen, wie z. B. in Ligera, Mikalanga und Makwai, versuchen sie für die Menschen da zu sein. Eine gute und intakte Basisversorgung ist besonders in der aktuellen Zeit wichtiger denn je. Gerne möchten wir die Schwestern dabei unterstützen, ihre Gesundheitseinrichtungen auch in Zukunft gut weiterführen zu können. Dazu gehört neben der richtigen Ausstattung und gut ausgebildetem Personal z. B. auch das Bereitstellen von Medikamenten. Wenn ein Patient/Patientin sich die Behandlung oder die Medikamente nicht leisten kann, versuchen die Schwestern so gut es geht zu unterstützen. Dafür sind sie auf Spenden angewiesen.

Helfen Sie mit, den Menschen in Tansania einen Zugang zu medizinischer Versorgung zu ermöglichen, denn Gesundheit heißt auch Zukunft.

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

_SIG4181
Sr. Priscilla

Spendenkonto:
Sparkasse Ulm
IBAN: DE54 6305 0000 0009 3269 05
BIC: SOLADES1ULM
Verwendungszweck: Gesundheit