Blog

Abschluss des Kapitels

sr. georgina

Nach drei anstrengenden Sitzungstagen sind wir gestern erst einmal zu einem kurzen Stadtbummel aufgebrochen. Unterwegs ist uns Sr. Georgina begegnet. Sie kam gerade von einem Krankenbesuch zurück. Zum Krankenhaus gefahren wird sie immer von den gleichen, sehr vorsichtigen jungen Pikipikifahrern. Eine Begegnung mit ihr ist meist ein Ereignis, lautstark und gestenreich werden die wichtigsten Informationen ausgetauscht und die Pikipikifahrer sind nebenher damit beschäftigt,  ganz geduldig ihr Pikipikitaxi zu stabilisieren, denn unsere Sr. Georgina ist eine wahrlich „gewichtige“ Person.

Doch noch kurz zum Kapitel für alle, die für uns gebetet haben: Unsere Kapitelsergebnisse können sich sehen lassen. Gestern Nachmittag schon waren sie schriftlich verfasst, werden nun gerade übersetzt und nun werden Schritt für Schritt die Schwestern informiert. Erst nach diesen Informationen findet dann die erste Runde der Wahl zur Regionaloberin statt. Also, der Prozess geht weiter. Beten ohne Unterlass ist angesagt!