Missionarin auf Zeit

ist ein Angebot der Vinzentinerinnen von Untermarchtal an junge Frauen zwischen 18 und 28 Jahren, mit den Schwestern in Tansania an der Seite der Armen mitzuleben, mitzuarbeiten und mitzubeten.

Seit 2008 wird der MaZ-Dienst in unserer Gemeinschaft in Kooperation mit der Diözese Rottenburg-Stuttgart – BDKJ in Wernau – durchgeführt. Von dort aus werden die vertraglichen Regelungen getroffen und auch Vorbereitungsseminare durchgeführt.

Durch das Programm »Weltwärts« des BMZ (Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) werden Freiwilligen-Dienste im Ausland seit 2008 staatlich gefördert, die Kosten für den Flug und die Versicherungen übernommen und ein Taschengeld bezahlt.

Vor Ort werden alle Unterhaltskosten getragen.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.missionarin-auf-zeit.de
www.weltwaerts.de
www.wfd.bdkj.info

Ansprechpartner:
Dr. Eva-Maria Klinkisch & Kerstin Gaißmaier
Tel. (07393) 30-163
E-Mail: missionsprokura@untermarchtal.de

Freiwilligendienst 2019/2020

Auch im Jahr 2019 bieten wir vier Einsatzstellen für ein freiwilliges Jahr in Tansania an.

Folgende Einsatzstellen sind zu besetzen:

  • Gehörlosenschule + Internat St. Vincent in Ruhuwiko
  • Health Center in Kigonsera
  • Kinderheim St. Loreto in Mbinga
  • Waisenhaus St. Katharina in Mbinga

Bewerbungsunterlagen können bis zum 28.10.2018 an missionsprokura@untermarchtal.de gesendet werden (bitte in PDF-Format).

Weitere Informationen:

  • die Auswahlgespräche finden am 12.11. + 13.11.2018 sowie am 19.11. + 20.11.2018 statt
  • bei Zusage obligatorische erste Vorbereitungseinheit im Zeitraum vom 01. – 06.01.2019 verpflichtend

Das Jahr als Missionarin auf Zeit beginnt…

Für Jana, Sarah und Isabel ging es am 27.08.2018 von Frankfurt über Dubai nach Dar es salaam. Für ein Jahr werden sie bei den Schwestern in Tansania mitleben, mitarbeiten und mitbeten. Allen wünschen wir gutes Ankommen, schöne Begegnungen und alles Gute für die kommende Zeit.

Sarah, Jana und Isabel