Blog

Es wird höchste Zeit

blog 3

Gestern erst kam ich nach St. Katharina. Inzwischen laufen oder wackeln fast alle der Kinder durch die Gegend – und es ist viel zu eng!!! Und jetzt in der Regenzeit ist auch alles wieder so feucht und die Kinder sind mal wieder der Reihe nach krank. Lauter „kleine Dreckspatzen“ mit „Rotznasen“ kamen uns fröhlich entgegen gelaufen.

Gott sei Dank können wir jetzt das Geld für den Neubau freigeben. Sr. Julietha und Sr. Asteria freuen sich riesig. Jetzt muss nur noch Sr. Emma, die Bauleitung aus Dar es Salaam zurück kommen.

Außerdem hat die Regierung wieder einmal angedroht, alle unbebauten Grundstücke in der Stadt zu enteignen. So wird es wirklich allerhöchste Zeit, dass wir Lusonga bebauen – damit Alfa, Evans und Emmi ein neues Zuhause bekommen.