Internet und E-Mail-Sicherheit

Aus aktuellem Anlass möchten wie Sie auf Folgendes hinweisen: Derzeit kommt es verstärkt zum Versand von Spam- und Phishing-Emails sowie gefälschten Emails, wovon immer wieder auch Hilfsorganisationen und Missionsprokuren betroffen sind. Gefälschte Emails werden zwar immer professioneller, sind jedoch nach wie vor noch daran erkennbar, dass die wirkliche Absenderadresse, die hinter dem angezeigten Name steht, nicht seriös ist oder der Inhalt der Email ohne Anrede, nicht personalisiert oder ohne Signatur versendet wird. Vorsorglich bitten wir Sie, genau zu überprüfen, wer der Absender einer Email ist. Sollten Sie unsicher sein, ob es sich bei einer Email, die Sie aus Untermarchtal erhalten, um eine „echte“ Nachricht handelt, können Sie gerne bei uns rückfragen. Anhänge und Links sollten Sie nur von Nachrichten öffnen, bei denen Sie sich vorab von der Seriosität des Absenders überzeugt haben.

Projekt des Monats

Unter dem Motto „Volle Fahrt voraus!“ suchen wir nach vielen Unterstützer*innen für das Projekt des Monats in Äthiopien.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Herzlich willkommen auf der Homepage der Missionsprokura der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul in Untermarchtal!

Die Missionsprokura ist die Brücke zwischen dem Mutterhaus in Untermarchtal und den Gemeinschaften in Tansania und Äthiopien mit ihren vielfältigen Projekten.

Unsere MISSION – unsere Sendung verstehen wir im Sinne unserer Ordensgründer Vinzenz von Paul und Luise von Marillac als Unterstützung und Begleitung von Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen die Herausforderungen ihres Lebens nicht allein bewältigen können – unabhängig davon in welchem Land sie leben und aus welcher Kultur sie kommen. Schwerpunkte der Missionsprokura in Untermarchtal sind auf Grund unserer Geschichte die Länder Tansania und in jüngster Zeit Äthiopien.

Das lateinische Wort PROKURA bedeutet »FÜR-SORGE« : Unser Aufgabenbereich liegt in der Unterstützung der Schwestern vor Ort auf vielfältige Art und Weise: Logistik, finanzielle Hilfe, durch das Weiterleiten von Spenden und Gaben sowie in organisatorischer Hinsicht.

Doch geht es um mehr als um organisatorische und finanzielle Unterstützung. Es geht um den Austausch zwischen den Gemeinschaften und Kulturen und um Begegnung und Dialog.

Wir laden Sie herzlich ein, sich auf diesen Seiten zu informieren und persönlich in diesen Austausch einzutreten!

Im Blog

Projekt des Monats

News