Blog

Abschied von Ruhuwiko

Schwester in Ruhuwiko

Gestern Abend nun haben wir schon mit den Schwestern in Ruhuwiko ‎Abschied gefeiert. Das Gästehaus ist fast eingerichtet, das Schwesternteam steht, nur das Team der Mitarbeiter mit Hörschädigung ist noch nicht vollständig. Aber wir sind zuversichtlich, dass sich das aufbaut, wenn die ersten Gäste kommen. So richtig scheint sich das noch niemand vorstellen zu können. Aber nächste Woche Ist quasi der erste Probelauf. Das Haus wird voll belegt mit Vinzentinern, die dort ein 8-tägiges Meeting haben. Gekocht wird dafür zwar noch im Schwesternhaus, denn der Herd ist noch nicht gekauft und die Küche noch nicht eingerichtet.  Aber aufgeregt sind die Schwestern schon – und wir auch! Doch wir werden es erst im Februar testen können! Bis dahin können wir nur viel Erfolg wünschen.